Plattdeutscher Chor: Imbeeker Heckenrosen
Plattdeutscher Chor: Imbeeker Heckenrosen
Plattdüütsch Chor - Heckenrosen aus Buxtehude
Plattdüütsch Chor - Heckenrosen aus Buxtehude

Plattdüütsch singen!

"Buxtehude singt!" Wir waren mit 13 Liedern am 18. März 2018 dabei. Die Veranstaltung im "Irish Pub" am Ostfleth war gut besucht. Alle haben fröhlich mitgesungen, denn die Texte waren ganz professionell über Laptop und Beamer auf großer Leinwand abzulesen.

Dennoch sei kritisch angemerkt, dass beispielsweise unsere lokale Presse (BT) so gut wie keinen Draht zum Plattdeutschen hat - und Platt-Veranstaltungen  kaum wahrnimmt.

Das Dutzend "Heckenrosen" strahlt über den großartigen Abend in Immenbeck am 3. März 2018. Der Publikumsandrang in Bartmers "Scheune" war sensationell!!!

Lob von allen Seiten gab es für das äußerst unterhaltsame Zwei-Stunden-Programm.

Heckenrosen beim NDR in Hamburg am 6.11. 2017

Volle Konzentration bei Heckenrosen-Boss Walter während des Live-Auftritts im NDR-Fernsehen.

 

 

Heckenrosen im NDR-Fernsehen

 

Die Heckenrosen waren am 6. November 2017 in einer Live-Sendung des NDR-Fernsehens zu sehen und zu hören.Eine der ersten Fragen von Moderator und Platt-Entertainer Yared Dibaba war: "Seggt mol, woher kummt dat denn, dat ji "Heckenrosen" heten doot? Dat is jo man en wunnerlichen Nomen!"

 

Recht hett Yared! De Noom is för en Chor uk bannig gediegen.....

 

Dass wir "Heckenrosen" heißen hat sehr viel mit unserer Entstehungsgeschichte als Chor zu tun. Weil es in Buxtehude die Gesangsgruppe "Kaktusblüte" gab, taufte die Leiterin der "Imbeeker Speeldeel" (Plattdeutsches Laienspieltheater), Ingrid Flügge, den kleinen Chor kurzerhand auf den Namen "Heckenrosen". Heckenrosen gibt es überall in unserer Feldmark. Die Blüte sieht wunderbar aus und die Frucht der Hecken- oder Hundsrose (die Hagebutte) ist etwas Besonderes und recht nützlich. Hagen=Hecke und Butt=kleines, elfenhaftes Wesen. So etwas hat doch Charme und Flair!

 

Unser Dorf Immenbeck (übrigens eine altehrwürdige Ortschaft mit einer nachgewiesenen Geschichte von rund 1500 Jahren) heißt auf Plattdeutsch "Imbeek".

Fotos aus den Tageszeitungen haben nicht immer die beste Qualität. Dafür aber sind sie aktuell und in diesem Fall hat das Buxtehuder Tageblatt auf unser Konzert am 3. März 2018 in Immenbeck (Hof Bartmer) aufmerksam gemacht.

Quelle: Buxtehuder Tageblatt vom 20. Februar 2018

Wir hatten unlängst wegen des Songs "The lion sleeps tonight" die Pop-Gruppe "The Tokens" aus Los Angeles angeschrieben. Sie waren sofort bereit, uns die Erlaubnis zu geben, den tollen Song mit einem plattdeutschen Text zu "erneuern". Nach unserer Dankes-Mail kam postwendend eine Anwort von "The Tokens": "We wish you a successful performance!" 

 

Einfach klasse und sehr generös!

 

Das passt so richtig zu unserem Jahresmotto: "Meist nich to glöven!"

Chorverband Hamburg e.V.

www.chorverband-hamburg.de

Wir sind Mitglied im Chorverband Hamburg

 

Im November 2006 gründeten sich die "Imbeeker Heckenrosen". Nach zehnjährigem Bestehen haben wir 2016 den Chor umbenannt in "Heckenrosen". -

 

Die Homepage der "Heckenrosen" entspricht den neuesten Datenschutzrichtlinien vom 25. Mai 2018.

Heckenrosen - Aktuell. Die nächsten Auftritte: Kiek ünner TERMINE

Letzte Aktualisierung der "Heckenrosen-Homepage":

 

04. November 2018, 14.00 Uhr

Unser Motto für das Jahr 2018:

"Meist nich to glöven!"

wird nun bald abgelöst durch das Jahresmotto 2019.

Ober noch is dat nich sowiet!

 

www.heckenrosen-platt.de

 

Am 7. und 8. Oktober 2018 haben wir in Elstorf (10 Uhr) und in Hittfeld (17 Uhr) mit großem Engagement und viel Freude je einen plattdeutschen Gottesdienst gefeiert. Alle Heckenrosen waren mit einem Lese-Beitrag (und natürlich ganz vielen Gesangsbeiträgen!!) in die beiden Gottesdienste eingebunden. Zwei volle Kirchen und viel Applaus (!!) waren Dank und Lohn.

 

 

Für das Jahr 2019 sind wir ausgebucht!!!

2019 haben wir keine Termine mehr frei.

 

Unsere letzten öffentlichen Auftritte im Jahr 2018:

 

16. November, 19.30 Uhr:

Sittensen, Heimathus. Wir freuen uns über die Einladung vom Heimatverein Sittensen. Ein Auftritt im Kreis Rotenburg ist immer etwas Besonderes!

28. November, 19.30 Uhr:

Rosengarten-Klecken, Dat ole Fösterhus (im Kleckerwald!).

 

Unser Auftritt beim NDR in Hamburg liegt nun auch bereits  ein Jahr zurück.

Kinnerslüüd -

wat löppt de Tiet!

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© De Heckenrosen